Jugendtreffen in Pöllau

 

Vom 9. bis 14. Juli  lädt das Pöllauer Jugendtreffen junge Menschen aus ganz Österreich und darüber hinaus zu einer Woche der Glaubensvertiefung, der Begegnung und Freundschaft ein

 

Pöllau. Von diesen Jugendtagen gehen auch Impulse für die Jugendpastoral in den Pfarren aus. Vieler dieser Jugendlichen sind später im pfarrlichen Leben und kirchlichen Initiativen zu tragenden Mitarbeitern geworden.

Jugendliche ab dem Firmalter erleben in Pöllau starke Momente des lebendigen Miteinanders und entdecken die Freude an der Nachfolge Christi. Auch so manche Berufung zum Priester und Ordensberuf wurde beim Jugendtreffen verstärkt oder gar geweckt. 

Für das Jahr 2019 hat Papst Franziskus der Jugend der Welt das abschließende Wort Mariens bei der Begegnung mit dem Erzengel Gabriel ans Herz gelegt: „Siehe, ich bin die Magd des Herrn. Mir geschehe nach deinem Wort!“ Das ist auch das Motto des heurigen Jugendtreffens in Pöllau.

In Workshops, Gesprächsgruppen, Heilige Messen, Impulsvorträge, Sport, Musik und Theater werden die Jugendlichen ein lebendiges Miteinander erleben. 

"Ein Jugendcamp - wie das in Pöllau - ist immer auch ein Ort, wo es viel Freude gibt: Freude am Miteinander mit Gleichaltrigen und Älteren, am miteinander Reden, Beten und Nachdenken über das Leben und den Glauben. Und in all dem und über all das hinaus Freude an Gott und durch Gott. Diese Freude ist das Gegenteil von Trägheit und Langeweile." 

Predigt 2013 von Bischof Kapellari beim Jugentreffen in Pöllau

Weitere Infos: www.jugendtreffen.at 

 

Foto: Veranstaltungsfolder

Zurück