Kirchenmusikwoche & Orgelwoche

 

Die Woche vom 15. bis 19. Juli steht ganz im Zeichen der Kirchenmusik: In Salzburg gehen die Kirchenmusikwoche und die Orgelwoche über die Bühne

 

Bei der Salzburger Kirchenmusikwoche wird in einer lebendigen und gemeinschaftsbezogenen Atmosphäre chorbegeisterten Sängerinnen u d Sängern ein Kennenlernen und fundiertes Erarbeiten von geistlicher Chormusik aus Vergangenheit und Gegenwart geboten. Den feierlichen Abschluss bildet die Abendmusik im Salzburger Dom. Domkapellmeister Jànos Czifra dirigiert Johann Michael Haydns „Schrattenbach-Requiem“ sowie ausgewählte Werke von Wolfgang Amadeus Mozart. Bettina Leitner wird bei dieser Abendmusik die Orgeln im Dom solistisch bespielen.

Montag, 15. Juli, 20.30 Uhr, Abendlob in der Hauskapelle von St. Virgil

Dienstag, 16. Juli, 20.30 Uhr, Eucharistiefeier in der Pfarrkirche Aigen

Mittwoch, 17. Juli, 18 Uhr, Abendlob in der Michaelskirche am Residenzplatz

Freitag, 19. Juli 2019, 18.30 Uhr, Abendmusik im Dom zu Salzburg

Weitere Informationen:
0662/8047-2300
Kirchenmusik@seelsorge.kirchen.net
www.kirchen.net/kirchenmusik

Die Salzburger Orgelwoche findet zeitgleich zur Salzburger Kirchenmusikwoche statt. Zehn Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der Erzdiözese werden eine Woche lang von Melanie Jäger-Waldau (Münsterkantorin in Überlingen/D) und Bettina Leitner (Orgellehrerin am Kirchenmusikreferat) im Einzel- und Gruppenunterricht betreut. Der Unterricht findet im Bildungszentrum Borromäum, in der Dreifaltigkeitskirche und in der Pfarrkirche Hallein statt. Philipp Pelster (Kirchenmusikreferent) wird darüberhinaus Einblicke in die Salzburger Orgellandschaft geben.


Foto: Das Abschlusskonzert der Kirchenmusikwoche 2018 in St. Peter.

Foto: RB/Kirchenmusikreferat Salzburg

 

 

Zurück