Mozarts Krönungsmesse in Maria Plain

 

Gottesdienst mit St.Virgil-Rektor Michael Max am 25. Oktober in Wallfahrtsbasilika

 

SALZBURG (eds-23. 10. 2019) / Ein besonderes Schmankerl der Kirchenmusik wartet am Vorabend des Nationalfeiertages in Maria Plain. Die Krönungsmesse in C-Dur (KV 317) von Wolfgang A. Mozart gelangt zur Aufführung. Am 25. Oktober feiert der Rektor von St. Virgil Salzburg, Michael Max, um 18 Uhr den Gottesdient in der barocken Wallfahrtskirche. Und die musikalische Umrahmung ist dabei alles andere als alltäglich: Sängerinnen und Sänger verschiedenster Chöre aus dem Kreisdekanat Steinfurt in Deutschland sind auf Chor-Jubiläumsreise in der Mozartstadt und führen am Freitagabend die Krönungsmesse des Salzburger Wunderkindes auf. Unterstützt werden sie vom Salzburger Domkapellmeister János Czifra. Die musikalische Leitung hat der Regionalkantor Andreas Wermeling aus Rheine.

Veranstaltungsdetails

Krönungsmesse in C-Dur, W.A. Mozart

Ort: Basilika Maria Plain, Bergheim

Zeit: Freitag, 25. Oktober um 18 Uhr

Mitwirkende: St. Virgil-Rektor Michael Max (Zelebrant), Mitglieder verschiedenster Chöre aus dem Kreisdekanat Steinfurt (Deutschland), János Czifra (Domkapellmeister Salzburg), Andreas Wermeling (musikalische Leitung, Rheine)

 

 

Zurück