Wir bitten um Ihr Gebet

 

… für P. Ewald Hartmann SAC (80), der am Christkönigsonntag verstorben ist. Er stand im 52. Priesterjahr und im 57. Jahr seiner Weihe an Gott.

 

Dom zu Salzburg Hochaltarbild Ausschnitt

Nach fünf Jahren als Kaplan in der Friedenskirche in Wien, 40 Jahren als Pfarrer in Salzburg-Lehen und fünf Jahren als Seelsorger im Seniorenheim Senecura in Lehen ging ein erfülltes Leben zu Ende. P. Hartmann war auch neun Jahre Regionaloberer und zehn Jahre Prokurator der österreichischen Pallottiner. Sein Wirken war geprägt von großem Gottvertrauen und Menschlichkeit. Die Sorgen und Nöte der Lehener waren ihm stets ein Anliegen. 2002 erhielt der Pfarrer das Goldene Verdienstzeichen des Landes, 2012 das Stadtsiegel von Salzburg in Gold.

In der Stadtpfarrkirche Salzburg-Lehen wird für P. Ewald Hartmann am Montag, 4. Dezember, um 17.45 Uhr, der Rosenkranz gebetet. Verabschiedet wird er bei der Messe am Dienstag, 5. Dezember, um 15 Uhr, anschließend Agape für alle im Pfarrsaal. Die Beerdigung mit Seelenmesse findet am Donnerstag, 7. Dezember, um 13 Uhr, in Friedberg bei Augsburg statt.

Die Parte finden Sie hier.

Zurück