Wir bitten um Ihr Gebet

 

für unseren geschätzten Kollegen Diakon Wolfgang Habersatter, SMDB, der am 7. August unerwartet verstorben ist.

 

Dom zu Salzburg Hochaltarbild Ausschnitt

SALZBURG (eds-10.8.2019) / Wir bitten um Ihr Gebet für unseren geschätzten Kollegen Diakon Wolfgang Habersatter, SMDB, der am 7. August völlig unerwartet im 58. Lebensjahr verstorben ist.

Habersatter, 1961 in Salzburg geboren, war Leiter der AV-Medienstelle des Seelsorgeamts der Erzdiözese Salzburg. Am 20. November 2016 wurde der Diplompädagoge im Salzburger Dom zum Diakon geweiht und war fortan in der Stadtpfarre St. Vitalis tätig. Ehrenamtlich engagierte sich Diakon Habersatter außerdem im Pfarrgemeinderat und im Pfarrkirchenrat in St. Vitalis. Habersatter gehörte der Vereinigung der Salesianischen Mitarbeiter Don Boscos  an.

Der Seelenrosenkranz wird am Montag, 12. August, 18 Uhr in der Pfarrkirche St. Vitalis gebetet.

Die Möglichkeit zum stillen Abschiednehmen bietet sich bei der Aufbahrung am Montag, 12. August, ab 12 Uhr, ebenfalls in der Pfarrkirche.

Die Heiligen Messe mit anschließender Beerdigung findet am Dienstag, 13. August, 9 Uhr, in der Pfarrkirche und am Friedhof St. Vitalis statt.

Die Parte finden Sie hier.

Zurück