Pilgern im Flachgau

Ort: Salzburg, Austria, 5020 Salzburg, Austria
Veranstalter: Seelsorgeamt der Erzdiözese Salzburg
weitere Veranstalter: Referat für Tourismus und Freizeit

Pilgerwanderung durchs Salzburger Seenland zu Kleinoden sakraler Kunst in der Erzdiözese Salzburg.

Beginn: Freitag, 20. September, 12:00 Uhr P&R Salzburg Süd

Ende: Samstag,  21. September bis ca. 13.00 Uhr Söllheim

Begleitung: Johanna Bayer und Hans Radauer, Pilgerbegleiter


Wegbeschreibung: Gemeinsame Bahnfahrt nach Straßwalchen, von dort, wandern wir zur Filialkirche Irrsdorf (Maria Himmelfahrt). Weiter über den Irrsberg zur Filialkirche Sommerholz (Hl. Georg), Transfer mit Bus nach Seekirchen zum GH Zur Post (Übernachtung).
Samstag: Besichtigung der Stiftskirche Seekirchen (Hl. Rupert), über Mühlberg nach Eugendorf, weiter nach Hallwang zur Kapelle in Söllheim (Hl. Antonius v. Padua).
Nach gemeinsamen Mittagessen Rückfahrt mit öffentlichen Verkehrsmittel.

Die Pilgerwanderung findet bei jeder Witterung statt. Gutes Schuhwerk und Kondition für ca. 4 Stunden Wanderung pro Tag ist Voraussetzung.

Kosten für Übernachtung und Bus sowie genaue Abfahrtszeiten der Bahnfahrt und spätere Einstiegsmöglichkeiten zur Wanderung sind bei  u.a. Information erhältlich.

Information und Anmeldung bis 25. August 2019 unter Tel. 0664 / 1323168 oder wandern.radauer@gmail.com

 

 Foto: Angelika Wimmer