Veranstaltungen in der Erzdiözese Salzburg

Es wurden 7 Veranstaltungen gefunden

Mach mit bei uns!

Freitag, 19.04.2019 14:30 Uhr bis 20:00 Uhr

Hast du schon einmal überlegt Ministrantin oder Ministrant zu werden...

Emmausgang nach Inneralpbach

Dienstag, 23.04.2019 07:00 Uhr bis 08:30 Uhr

Wanderung nach Inneralpbach und im Anschluss an eine Andacht gibt es ein gemeinsames Frühstück.

Familienkaffee

Freitag, 26.04.2019 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Herzliche Einladung zum Familienkaffee am letzten Freitag im Monat.

Weil ich es mir wert bin!

Durchatmen und Auferstehen

Dienstag, 30.04.2019 20:30 Uhr bis 22:00 Uhr

Jesus hat sich nach intensiven Begegnungen und stressigen Erfahrungen zurückgezogen, um sich wieder innerlich zu erneuern. Ausgehend von seinen Alltagserfahrungen ziehen wir Parallelen zu dem, was uns unter Druck setzt und suchen nach Bewältigungsstrategien. Dabei lernen wir einige innere Antreiber und „Aber-Geister“ kennen. Wir suchen nach neuen Glaubenssätzen, die uns befreien. Wir nehmen uns kostbare Zeit, weil wir es uns wert sind!

Morgenlob am Thierberg

Mittwoch, 15.05.2019 08:30 Uhr bis 10:00 Uhr

INFORMATIONEN: Christine Konzett, 0537261257

Damit mehr Liebe in die Welt kommt

Inspirationen aus dem Zukunfts-prozess der Erzdiözese Salzburg

Mittwoch, 15.05.2019 20:30 Uhr bis 22:00 Uhr

Der Himmel ist offen. Gott begegnet uns in Jesus Christus. Das ändert alles. Das verwandelt, das motiviert. Das Evangelium inspiriert immer wieder neu zum Christsein. Der Geist des Evangeliums ist die Quelle der Zukunft. Die Zukunft als Kirche soll glaubwürdig, profiliert, tatkräftig, attraktiv, vielfältig, innovativ, nah und wachsend sein. Ziel ist es, mehr Liebe in die Welt zu bringen. Diese Vision will mit vielen geteilt sein.

KraftQuellen

GANZsein ist mehr als Gesundheit

Freitag, 17.05.2019 18:00 Uhr bis 23:00 Uhr

Bruchstellen in unserem Leben fordern uns heraus und belasten. Mitunter werden aber genau diese Brüche zur Chance, sodass sich unser Blick auf weitere Zusammenhänge und ein größeres Ganzes öffnet. Zerbrochene, wieder zusammengeklebte Gefäße sind in China besonders wertvoll. Die Bruchlinien werden zu vergoldeten „Lebensadern“ auf dem Gefäß, ein neuer Blick auf das vorhin Zerstörte wird ermöglicht.

 

17.00–18.00 Uhr: Impulsvortrag von Univ.-Prof. DDDr. Clemens Sedmak

 

18.15–19.15 Uhr: Impulsvortrag von Prof. Dr. Sabine Bobert S.T.M.

 

19.30–20.00 Uhr: kleiner Abendimbiss

 

20.00–21.30 Uhr: moderierte Podiumsdiskussion mit beiden Vortragenden

 

 

BEITRAG: inkl. Imbiss

€ 30,- für MitarbeiterInnen

€ 48,- für Externe