Veranstaltungen in der Erzdiözese Salzburg

Es wurden 44 Veranstaltungen gefunden

Einfache Tipps zur ersten Hilfe

Dienstag, 28.01.2020 09:00 Uhr bis 10:30 Uhr

Eine plötzliche Erkrankung oder ein Unfall ist nicht vorhersehbar. Je näher man der betroffenen Person steht, desto größer ist dann die Aufregung. Das ist ganz normal und daher ist es wichtig, bevor Sie aktiv werden, Ruhe zu bewahren. Damit das besser gelingt, sollen Sie bei dieser Veranstaltung ein paar Maßnahmen auffrischen oder kennenlernen, wie man eine Notfallsituation besser meistern kann. Das Leisten Erster Hilfe rettet in vielen Fällen das Leben. Den einzigen Fehler, den man in einer Notfallsituation machen kann, ist nicht zu helfen.

Ätherische Öle im Alltag

Die 25 Wichtigsten

Mittwoch, 29.01.2020 08:30 Uhr bis 10:00 Uhr

Ätherische Öle wurden schon vor hundert Jahren angewendet. Sie sind die Essenz der Pflanzen und harmonisieren uns auf allen Ebenen. Sie lernen die Wirkung der wichtigsten 25 ätherischen Öle und ihre Anwendungsmöglichkeiten kennen: Riechen, Schmecken, Fühlen und Kosten bringen die Seele der Pflanzen näher. Sie tauchen ein in eine wunderbare Welt. Diese Erfahrungen werden durch viele praktische Tipps abgerundet.

Entrümpeln befreit!

Wie werde ich den unnötigen Ballast los?

Mittwoch, 29.01.2020 09:00 Uhr bis 10:30 Uhr

In unserem Lebensumfeld sammeln sich ganz schnell viele Gegenstände an, die uns einengen und belasten können. Mit leicht umsetzbaren Methoden und brauchbaren Tipps kann das Ent-SORGEN des Gerümpels beginnen.

• Warum fällt es uns gar so schwer, uns von kleinen sowie großen Dingen zu trennen?

• In welchen Bereichen profitiere ich vom Ordnung-Schaffen?

Die Anregungen laden zu lustvollem Ausprobieren ein, sodass in Ihrem Leben wieder „Raum zum Wachsen” entstehen kann.

Fit mit Babybauch

Freitag, 31.01.2020 10:15 Uhr bis 11:30 Uhr

Mit Mobilisations- und Kräftigungsübungen, die deinem Körper gut tun, lernst du deinen Körper bewusst wahrzunehmen und ihm zu vertrauen - ideal als Vorbereitung für deine Geburt.

Mit Atemübungen kannst du deine Atemqualität verbessern und lernst ihn aktiv einzusetzen. Eventuelle Schwangerschaftsbeschwerden können gelindert werden. In der Tiefenentspannung genießt du innere Ruhe und fühlst dich ausgeglichen.

Vorgestellt: Die Hospiz-Bewegung Salzburg

Montag, 03.02.2020 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Wer von schwerer Krankheit betroffen ist oder einen geliebten Menschen in seinem letzten Lebensabschnitt begleitet und betreut oder dies tun möchte, braucht kompetente Hilfe. Die Hospiz-Bewegung Salzburg leistet diese Unterstützung in verschiedenen Einrichtungen, vom Tageshospiz bis zur mobilen Betreuung zu Hause. Eigene Teams, so genannte PAPAGENO-Teams, betreuen und begleiten Kinder und Jugendliche mit schweren Erkrankungen und begrenzter Lebenserwartung. Einen bedeutenden Auftrag sieht die Hospizbewegung auch in der Bewusstseinsbildung.

 

 

Moderation: Dr. Rüdiger Damisch

Die zwölf Energietore und wie sie auf uns wirken

Mittwoch, 05.02.2020 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr

Das Symbol der zwölf Energietore umgibt deine Aura und dies bedeutet Schutz. Es ist eine Erinnerung an das, was du wirklich bist – ein Ebenbild Gottes.

Um seine 12 Hauptaspekte sollte sich der Mensch besonders bemühen, damit er sich immer gleichwertig sieht mit allen Menschen.

Du sollst dich wohlfühlen können, sollst Selbstheilung in dir erleben dürfen, die Wissbegierde in dir soll gestillt werden, und und und ...

 

 

INFORMATIONEN: Marqui Elisabeth, Tel. 0664 2037631

Schreckgespenst Demenz

Werden wir alle dement, wenn wir nur alt genug werden?

Donnerstag, 06.02.2020 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr

Demenz. Alle fürchten sie – niemand spricht gerne darüber. Bei dieser Veranstaltung gehen wir folgenden Fragen nach: Ist eine Demenz erblich? Gibt es Faktoren, die eine Demenzerkrankung begünstigen bzw. hemmen können? Bei welchen Symptomen sollte eine ärztliche Abklärung erfolgen und warum? Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse zur Entstehung einer Demenzerkrankung werden aus unterschiedlichen Blickwinkeln kritisch beleuchtet.

#aktivimalter

Bewusstes Bewegen

Ein Schlüssel zur Gesundheit

Donnerstag, 06.02.2020 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr

Bewegungsabläufe aus der Feldenkreis Methode, aufmerksam und behutsam ausgeführt, helfen den eigenen

Körper besser kennenzulernen. Spielerisch, ohne Anstrengung vergrößern wir unsere Beweglichkeit, lösen

Verspannungen und fühlen uns locker, leicht und erholt.

 

Einstieg jederzeit möglich.

Hormone im Badezimmer

Wie wirken sich Konservierungsstoffe hormonell aus?

Donnerstag, 06.02.2020 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Konservierungsstoffe in Duschgel, Zahnpasta und Shampoo können über die Aufnahme des Körpers im besonderen Maß hormonell auf uns einwirken. Sie beeinflussen die Steuerungsprozesse im Körper und werden auch als "globale Bedrohung" bezeichnet.

Wie nehmen wir diese Substanzen auf und wie können wir sie erkennen? Worauf ist beim Einkauf zu achten? Sie erfahren, wie Sie durch Achtsamkeit Ihrer Gesundheit und unserer Umwelt Gutes tun können.

Psychische Erkrankungen gehen uns alle an!

... die Familie, die Nachbarn, die Freunde und den ganzen Ort

Donnerstag, 06.02.2020 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Psychische Erkrankungen belasten zunehmend die Gesellschaft. Jede vierte Familie ist davon betroffen. Die Entwicklung und Ausbildung besonders junger Menschen wird massiv gestört und eine hoffnungsvolle Zukunft oftmals verbaut. Es drohen Arbeitsunfähigkeit, Frühpensionierung und Vereinsamung durch gesellschaftliche Ablehnung und Ausgrenzung. Wir sprechen über psychische Erkrankungen und entdecken Möglichkeiten zur Hilfe und Selbsthilfe, im näheren und weiteren Umfeld.

Wir bauen ein Bienenhotel

Nisthilfe für unsere Wildbienen

Freitag, 07.02.2020 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr

MITZUBRINGEN: Gartenschere, saubere Dosen ohne Deckel, ev. Spagat, Holzabfälle aus Hartholz, Tanne, Lärche, KEINE Fichte! Brettchen, Schilfrohr, Sandsteinziegel, ev. Lehm, leere Schneckenhäuser....je nach Möglichkeit...

Traditionelle Europäische Medizin

Heilsames für Leib und Seele

Freitag, 07.02.2020 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Asiatische Heilverfahren sind seit Jahrzehnten etabliert (z. B. TCM). Die Wiederentdeckung der Traditionellen Europäischen Medizin (TEM) hingegen hat gerade erst begonnen. TEM umfasst zahlreiche Heilverfahren aus Europa, die zur Vorbeugung und Heilung von Krankheiten dienen.

Der Referent Karl Heinz Steinmetz, Gründer und Leiter des Instituts für Traditionelle Europäische Medizin, hat sich auf Klostermedizin, Spiritualität und Traditionelle Europäische Medizin spezialisiert. Der Vortrag bietet eine Übersicht und zeigt konkrete Einsatzmöglichkeiten im Alltag.

Gesund mit alten Hausmitteln

Die Abwehrkräfte auf natürliche Weise stärken

Montag, 10.02.2020 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Arnika, Thymian, Bienenwachs, Johanniskraut, Kren, Zitronen, ätherische Öle – all diese Hausmittel, die für uns leicht zugänglich und natürlich sind, stärken die Abwehrkräfte. Damit werden Sie selber einfachen Beschwerden wie Husten, Schnupfen, Heiserkeit, Schlafstörungen oder Verspannungen zu Leibe rücken! Durch praktische Vorführung und Kostproben lernen Sie in Vergessenheit geratene Hausmittel und deren Anwendung kennen.

 

#aktivimalter

Hormone im Badezimmer

Wie wirken sich Konservierungsstoffe hormonell aus?

Donnerstag, 13.02.2020 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Konservierungsstoffe in Duschgel, Zahnpasta und Shampoo können über die Aufnahme des Körpers im besonderen Maß hormonell auf uns einwirken. Sie beeinflussen die Steuerungsprozesse im Körper und werden auch als „globale Bedrohung“ bezeichnet. Wie nehmen wir diese Substanzen auf und wie können wir sie erkennen? Worauf ist beim Einkauf zu achten? Sie erfahren, wie Sie durch Achtsamkeit Ihrer Gesundheit und unserer Umwelt Gutes tun können.

Fit mit Baby

Mama mit Baby von 6-10 Monaten

Montag, 17.02.2020 09:15 Uhr bis 10:30 Uhr

Eine Schwangerschaft und die Geburt des Kindes sind große Belastungen für den Beckenboden. Durch gezieltes Training wird die Muskulatur gekräftigt und der Beckenboden wieder fit, um Mamas für den Alltag mit dem Baby zu stärken und auf dem Weg zur Wohlfühlfigur zu unterstützen.

Hier sind Mamas und Babys gemeinsam aktiv!

 

TERMINE: jeweils Mo, 9.15-10.30 Uhr

17. / 24. Feb., 2. / 9. / 16. / 23. / 30. März, 20. / 27. Apr., 4. / 18. / 25. Mai, 8. / 15. / 22. Juni 2020

 

BEITRAG: € 90,- für 15 Treffen

Fit mit Baby

Mama mit Baby von 0-6 Monaten

Montag, 17.02.2020 10:45 Uhr bis 12:00 Uhr

Eine Schwangerschaft und die Geburt des Kindes sind große Belastungen für den Beckenboden. Durch gezieltes Training wird die Muskulatur gekräftigt und der Beckenboden wieder fit, um Mamas für den Alltag mit dem Baby zu stärken und auf dem Weg zur Wohlfühlfigur zu unterstützen.

Hier sind Mamas und Babys gemeinsam aktiv!

 

TERMINE: jeweils Mo, 10.45-12.00 Uhr

17. / 24. Feb., 2. / 9. / 16. / 23. / 30. März, 20. / 27. Apr., 4. / 18. / 25. Mai, 8. / 15. / 22. Juni 2020

 

BEITRAG: € 90,- für 15 Treffen

Abenteuervortrag West-Kuba und Jamaika

Eine Pinzgauer Familie und der ganz normale karibische Wahnsinn

Montag, 17.02.2020 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Warum ist Havanna eine der schrägsten Städte der Welt? Wie sieht es in Bob Marleys Geburtsort aus? Und ist Backpacking mit kleinem Budget in der teuren Karibik ratsam?

Mit Handgepäck, öffentlichen Verkehrsmitteln und ohne wirklichen Plan hat die reiselustige Familie Franzl 2018 Kuba und Jamaika erkundet und auch abseits der Touristenpfade kennengelernt.

In ihrem Abenteuer-Vortrag zeigt Familienvater Bert eindrucksvolle Bilder und erzählt authentisch und humorvoll von spannenden, verrückten und auch anstrengenden Eindrücken und Erlebnissen unterwegs.

Wer die Welt aus einem anderen Blickwinkel sehen möchte, sollte sich diesen inspirierenden Abend nicht entgehen lassen!

Martina und Bert Franzl haben in den vergangenen zwanzig Jahren über 100 Länder besucht und schauen gerne hinter die Kulissen des klassischen Tourismus. Seit der Geburt ihrer Kinder (6 und 7) entdecken sie die Welt am liebsten zu viert.

Stress und Verspannung

Ausweg aus der Spirale

Mittwoch, 19.02.2020 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr

"Ein Mensch mit Frieden in der Seele ist wie eine Sonne im Haus, die Nebel und Wolken aufzehrt." (Albert Schweitzer) Stress macht Symptome schlimmer - Symptome stressen - eine Spirale beginnt. Immer mehr Menschen fühlen sich Ansprüchen in Beruf und Privatleben nicht gewachsen. Es werden Grundzüge des instrumentellen, kognitiven und palliativ-regenerativen Stressmanagements vermittelt und besprochen: stressauslösende Faktoren und effektive Wege zur Stressbewältigung sowie moderne Methoden, um die Spirale zu erkennen und daraus auszubrechen.

Schreckgespenst Demenz

Werden wir alle dement, wenn wir nur alt genug werden?

Mittwoch, 19.02.2020 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Demenz. Alle fürchten sie – niemand spricht gerne darüber. Bei dieser Veranstaltung gehen wir folgenden Fragen nach: Ist eine Demenz erblich? Gibt es Faktoren, die eine Demenzerkrankung begünstigen bzw. hemmen können? Bei welchen Symptomen sollte eine ärztliche Abklärung erfolgen und warum? Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse zur Entstehung einer Demenzerkrankung werden aus unterschiedlichen Blickwinkeln kritisch beleuchtet.

#aktivimalter

„Gesunde” Produkte und die Nahrungsmittelindustrie

Was machen sie mit uns?

Mittwoch, 26.02.2020 09:00 Uhr bis 10:30 Uhr

Viele Menschen versuchen gesund zu leben. Im Supermarkt gibt es immer mehr Produkte, die dies scheinbar unterstützen und einen „Gesundheitsnutzen” versprechen. Sind sie wirklich gesund? Wie wirken diese in der Fabrik hergestellten Nahrungsmittel? Viele sind fettarm, mit zahlreichen Vitaminen angereichert und haben künstliche Zusätze. Informieren Sie sich über die Bedeutung für unsere Ernährungsgewohnheiten und über mögliche Umgangsformen.

Gesund mit alten Hausmitteln

Die Abwehrkräfte auf natürliche Weise stärken

Donnerstag, 27.02.2020 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Arnika, Thymian, Bienenwachs, Johanniskraut, Kren, Zitronen, ätherische Öle – all diese Hausmittel, die für uns leicht zugänglich und natürlich sind, stärken die Abwehrkräfte. Damit werden Sie selber einfachen Beschwerden wie Husten, Schnupfen, Heiserkeit, Schlafstörungen oder Verspannungen zu Leibe rücken! Durch praktische Vorführung und Kostproben lernen Sie in Vergessenheit geratene Hausmittel und deren Anwendung kennen.

Lebenselixier: Gehen

Warum Gehen das Leben verlängert

Donnerstag, 27.02.2020 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Immer mehr Menschen erleben das hohe Alter – gewonnene Lebensjahre, auf die jeder positiv einwirken kann.

Der Schlüsselfaktor dazu ist Mobilität, sie wirkt auf die Gesundheit und lässt uns glücklich altern. Wer sich bewegt

und aktiv ist, bleibt nachweislich geistig fit, körperlich gesund und vor allem glücklich. Sie erfahren Wissenswertes über medizinische Grundlagen und die Notwendigkeit von Mobilität, über die Förderung von Zufriedenheit und

Freude und wie Sie diese erhalten können.

#aktivimalter

Einer der auszog, um die Welt gerechter zu machen ...

Dienstag, 03.03.2020 08:30 Uhr bis 10:00 Uhr

Wilfried Hanser war 33 Jahre lang Geschäftsführer des sozial-ökonomischen Unternehmens „Horuck“ in Innsbruck, welches langzeitarbeitslosen Menschen in Form von befristeten Arbeits-plätzen eine Chance gibt, wieder den Sprung auf den Arbeitsmarkt schaffen. Er erzählt von den Anfängen, der Entwicklung und wie sich das Unternehmen heute präsentiert. Auch darüber, welche Qualitäten in Arbeitsprojekten wichtig sind, damit ehemals Arbeitslose sich respektiert fühlen, neue Perspektiven entwickeln und einen nachhaltigen Nutzen davon haben.

Schreckgespenst Demenz

Werden wir alle dement, wenn wir nur alt genug werden?

Donnerstag, 05.03.2020 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Demenz. Alle fürchten sie – niemand spricht gerne darüber. Bei dieser Veranstaltung gehen wir folgenden Fragen nach: Ist eine Demenz erblich? Gibt es Faktoren, die eine Demenzerkrankung begünstigen bzw. hemmen können? Bei welchen Symptomen sollte eine ärztliche Abklärung erfolgen und warum? Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse zur Entstehung einer Demenzerkrankung werden aus unterschiedlichen Blickwinkeln kritisch beleuchtet.

#aktivimalter

Gesund mit alten Hausmitteln

Die Abwehrkräfte auf natürliche Weise stärken

Mittwoch, 11.03.2020 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Arnika, Thymian, Bienenwachs, Johanniskraut, Kren, Zitronen, ätherische Öle – all diese Hausmittel, die für uns leicht zugänglich und natürlich sind, stärken die Abwehrkräfte. Damit werden Sie selber einfachen Beschwerden wie Husten, Schnupfen, Heiserkeit, Schlafstörungen oder Verspannungen zu Leibe rücken! Durch praktische Vorführung und Kostproben lernen Sie in Vergessenheit geratene Hausmittel und deren Anwendung kennen.

Lebenselixier: Gehen

Warum Gehen das Leben verlängert

Donnerstag, 12.03.2020 13:30 Uhr bis 15:00 Uhr

Immer mehr Menschen erleben das hohe Alter – gewonnene Lebensjahre, auf die jeder positiv einwirken kann.

Der Schlüsselfaktor dazu ist Mobilität, sie wirkt auf die Gesundheit und lässt uns glücklich altern. Wer sich bewegt

und aktiv ist, bleibt nachweislich geistig fit, körperlich gesund und vor allem glücklich. Sie erfahren Wissenswertes über medizinische Grundlagen und die Notwendigkeit von Mobilität, über die Förderung von Zufriedenheit und

Freude und wie Sie diese erhalten können.

 

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Seniorennachmittags der Pfarre statt.

Alle Interessierten sind eingeladen!

#aktivimalter

Ernährung für Kopf - Herz - Bauch

Lebenskraft und Energie bis ins hohe Alter

Donnerstag, 12.03.2020 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Voller Tatendrang mit Vital-Ernährung! Unsere drei Kraftzentren Kopf – Herz - Bauch freuen sich über besondere

Aufmerksamkeit. Geschickte Ernährung und eine gute Lebensweise aktivieren die Denkleistung, unterstützen Herz und Kreislauf und das Wohlgefühl im Bauch wird hergestellt. Lernen Sie die Stars der Kopf-Herz-Bauch-Ernährung kennen: Lebensmitteleinkauf mit Köpfchen, Kochen mit Herz und Liebe, Essen für ein angenehmes

Bauchgefühl. Nicht warten – starten!

Lebenselixier: Gehen

Warum Gehen das Leben verlängert

Donnerstag, 12.03.2020 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Immer mehr Menschen erleben das hohe Alter – gewonnene Lebensjahre, auf die jeder positiv einwirken kann.

Der Schlüsselfaktor dazu ist Mobilität, sie wirkt auf die Gesundheit und lässt uns glücklich altern. Wer sich bewegt

und aktiv ist, bleibt nachweislich geistig fit, körperlich gesund und vor allem glücklich. Sie erfahren Wissenswertes über medizinische Grundlagen und die Notwendigkeit von Mobilität, über die Förderung von Zufriedenheit und

Freude und wie Sie diese erhalten können.

#aktivimalter

Flohmarkt

!! HAPPY HOUR von 14.00-15.00 Uhr - ein Sack für € 7,- !!

Samstag, 14.03.2020 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Ihre Sachspenden nehmen wir gerne am Freitag, 13. März 2020, ab 13.00 Uhr im Gemeindezentrum entgegen.

Die Einnahmen verwenden wir ausschließlich zur Finanzierung unserer Spielgruppen und Eltern-Kind-Gruppen!!

Schauen Sie einfach vorbei - Kaffee und Kuchen warten auf Sie!

Von Ebbs zum Nordcap

Dienstag, 17.03.2020 08:30 Uhr bis 10:00 Uhr

In einem, zum Wohnmobil umfunktionierten Bus erkundeten Fernanda und Georg im Juni 2019 die Schönheiten Skandinaviens. Mit dabei, Nanouk, ihr Husky.

Schreckgespenst Demenz

Werden wir alle dement, wenn wir nur alt genug werden?

Dienstag, 17.03.2020 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Demenz. Alle fürchten sie – niemand spricht gerne darüber. Bei dieser Veranstaltung gehen wir folgenden Fragen nach: Ist eine Demenz erblich? Gibt es Faktoren, die eine Demenzerkrankung begünstigen bzw. hemmen können? Bei welchen Symptomen sollte eine ärztliche Abklärung erfolgen und warum? Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse zur Entstehung einer Demenzerkrankung werden aus unterschiedlichen Blickwinkeln kritisch beleuchtet.

#aktivimalter

Autoimmune Erkrankungen - Schilddrüsenfehlfunktionen

Freitag, 20.03.2020 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Schilddrüsenfehlfunktionen sind autoimmune Erkrankungen. Chronische Vergiftungen (z. B. Jodüberschuss,

Umweltschadstoffe) rufen sterile, nicht infektiöse Entzündungen hervor. Zahlreiche Erkrankungen entpuppen sich

als Begleiterkrankungen (z. B. Morbus Parkinson, Bipolare Depression). Richtwerte in Laborbefunden tragen teilweise dazu bei, dass die eigentliche Erkrankung unentdeckt bleibt. Der Vortrag informiert über Entstehen,

Therapie und auch mögliche Abhilfe durch passende Ernährung und bedachtsame Hygiene.

Kindersachenbörse Aigen

Samstag, 21.03.2020 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Wie gewohnt wartet ein köstliches Buffet mit hausgemachten Kuchen auf euch!!

Digital & Synthetic Food

Wie wir uns in Zukunft ernähren werden/müssen

Mittwoch, 01.04.2020 20:00 Uhr bis 21:30 Uhr

Roboter-Farming, Drohnen, Urban-Farming, Nahrung von/aus Bakterien, neue Ess-Umgebungen: Unsere

Gesellschaft befindet sich wegen der Digitalisierung in tiefgreifenden Umwälzungen. Revolutionäre Hochtechnologien sind auf dem Vormarsch und verändern unsere zukünftigen Lebensgrundlagen fundamental. Eines der wichtigsten Themen ist die Nahrungsmittelproduktion, damit verbunden ethische Fragen. Dieser Vortrag ist eine „Expedition“ auf das Ackerland der digitalen/synthetischen Landwirtschaft.

Wertschätzung - Balsam für die Seele

Dienstag, 14.04.2020 09:30 Uhr bis 11:00 Uhr

„Wer das Gute im anderen sucht, entdeckt das Beste in sich selbst!” (M. Walsh). Wann wurden Sie zuletzt

wertgeschätzt? Wertschätzung tut gut. Sie macht uns lebendig und ist nachweislich gesundheitsfördernd. Die Seele atmet auf, wird widerstandsfähiger. Sie und die Menschen in Ihrem privaten und beruflichen Umfeld wachsen. In diesem Vortrag erfahren Sie, wie Sie noch bewusster diesen wohltuenden Balsam auftragen können.

Lebenselixier: Gehen

Warum Gehen das Leben verlängert

Mittwoch, 15.04.2020 20:30 Uhr bis 22:00 Uhr

Immer mehr Menschen erleben das hohe Alter – gewonnene Lebensjahre, auf die jeder positiv einwirken kann.

Der Schlüsselfaktor dazu ist Mobilität, sie wirkt auf die Gesundheit und lässt uns glücklich altern. Wer sich bewegt

und aktiv ist, bleibt nachweislich geistig fit, körperlich gesund und vor allem glücklich. Sie erfahren Wissenswertes über medizinische Grundlagen und die Notwendigkeit von Mobilität, über die Förderung von Zufriedenheit und

Freude und wie Sie diese erhalten können.

#aktivimalter

Schreckgespenst Demenz

Werden wir alle dement, wenn wir nur alt genug werden?

Donnerstag, 16.04.2020 20:00 Uhr bis 21:30 Uhr

Demenz. Alle fürchten sie – niemand spricht gerne darüber. Bei dieser Veranstaltung gehen wir folgenden Fragen nach: Ist eine Demenz erblich? Gibt es Faktoren, die eine Demenzerkrankung begünstigen bzw. hemmen können? Bei welchen Symptomen sollte eine ärztliche Abklärung erfolgen und warum? Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse zur Entstehung einer Demenzerkrankung werden aus unterschiedlichen Blickwinkeln kritisch beleuchtet.

#aktivimalter

Beckenboden

Kraft aus der Körpermitte

Dienstag, 21.04.2020 09:45 Uhr bis 11:15 Uhr

Ein kräftiger, elastischer und reaktionsfähiger Beckenboden gibt Stabilität und Sicherheit aus dem "Bauch" heraus. Funktionsstörungen können körperliche, seelische und soziale Lebensbereiche beeinträchtigen.

Bei diesem Vortrag erfahren Sie Wissenswertes über den Zusammenhang Beckenboden und Unterleibsorgane, speziell Blase, sowie Haltung und Atmung. Sie erhalten einfache, praktische Tipps zur Selbsthilfe für den Alltag und Ihr Wohlbefinden.

Erste Hilfe für Säuglings- und Kindernotfälle

Donnerstag, 23.04.2020 19:00 Uhr bis 23:00 Uhr

Inhalte:

• Notfalldiagnose, Notruf, Sofortmaßnahmen

• Atemwegsverlegung, Atemwegserkrankungen, Krampfanfälle

• Herz-Lungen-Wiederbelebungsmaßnahmen

• Wundversorgung, thermische Schäden, Knochen- und Gelenksverletzungen

• Kinderkrankheiten

• Schock und psychische Betreuung

• Vergiftungen, Insektenstiche

 

BEITRAG:

€ 27,- für MitarbeiterInnen

€ 35,- für Externe

Schreckensgespenst Demenz

Werden wir alle dement, wenn wir nur alt genug werden?

Donnerstag, 23.04.2020 20:00 Uhr bis 21:30 Uhr

Demenz. Alle fürchten sie – niemand spricht gerne darüber. Bei dieser Veranstaltung gehen wir folgenden Fragen nach: Ist eine Demenz erblich? Gibt es Faktoren, die eine Demenzerkrankung begünstigen bzw. hemmen können? Bei welchen Symptomen sollte eine ärztliche Abklärung erfolgen und warum? Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse zur Entstehung einer Demenzerkrankung werden aus unterschiedlichen Blickwinkeln kritisch beleuchtet.

#aktivimalter

Lebenselixier: Gehen

Warum Gehen das Leben verlängert

Donnerstag, 23.04.2020 20:30 Uhr bis 22:00 Uhr

Immer mehr Menschen erleben das hohe Alter – gewonnene Lebensjahre, auf die jeder positiv einwirken kann.

Der Schlüsselfaktor dazu ist Mobilität, sie wirkt auf die Gesundheit und lässt uns glücklich altern. Wer sich bewegt

und aktiv ist, bleibt nachweislich geistig fit, körperlich gesund und vor allem glücklich. Sie erfahren Wissenswertes über medizinische Grundlagen und die Notwendigkeit von Mobilität, über die Förderung von Zufriedenheit und

Freude und wie Sie diese erhalten können.

#aktivimalter

Schreckgespenst Demenz

Werden wir alle dement, wenn wir nur alt genug werden?

Dienstag, 28.04.2020 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr

Demenz. Alle fürchten sie – niemand spricht gerne darüber. Bei dieser Veranstaltung gehen wir folgenden Fragen nach: Ist eine Demenz erblich? Gibt es Faktoren, die eine Demenzerkrankung begünstigen bzw. hemmen können? Bei welchen Symptomen sollte eine ärztliche Abklärung erfolgen und warum? Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse zur Entstehung einer Demenzerkrankung werden aus unterschiedlichen Blickwinkeln kritisch beleuchtet.

#aktivimalter

Hormone im Badezimmer

Wie wirken sich Konservierungsstoffe hormonell aus?

Mittwoch, 29.04.2020 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr

Konservierungsstoffe in Duschgel, Zahnpasta und Shampoo können über die Aufnahme des Körpers im besonderen Maß hormonell auf uns einwirken. Sie beeinflussen die Steuerungsprozesse im Körper und werden auch als „globale Bedrohung“ bezeichnet. Wie nehmen wir diese Substanzen auf und wie können wir sie erkennen? Worauf ist beim Einkauf zu achten? Sie erfahren, wie Sie durch Achtsamkeit Ihrer Gesundheit und unserer Umwelt Gutes tun können.

Aufbaulehrgang Natürliche Empfängnisregelung mit Zertifikatserwerb

17. Salzburger Multiplikatorenausbildung mit Zertifikatserwerb von September 2018 bis April 2019

Samstag, 12.09.2020 08:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Samstag, 03.10.2020 08:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Samstag, 14.11.2020 08:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Samstag, 12.12.2020 08:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Samstag, 09.01.2021 08:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Samstag, 13.02.2021 08:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag, 12.03.2021 14:00 Uhr bis Sonntag, 14.03.2021 14:00 Uhr
Samstag, 17.04.2021 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Ausbildung für Frauen, Männer, Paare, junge Erwachsene, alle, die über die Natürliche Empfängnisregelung mehr wissen wollen, ob für die Weitergabe in Kursen/Beratungen oder aus reinem persönlichen Interesse.