Drehscheibe 98

1
Drehscheibe 98- 10. Jg; 9/2018
Mail: referat@weltkirche.kirchen.net; Tel.: 0662/8047-7610 - http://www.kirchen.net/weltkirche/
Weltkirchliche News
aus der Erzdiözese Salzburg
Drehscheibe
Nr. 98
Liebe Engagierte in der Weltkirche und für die Weltkirche!
Am Sonntag ist der Welttag der Armen. Papst Franziskus ruft uns an diesem Tag zu einer ernsthaften
Gewissenserforschung auf, „um uns darüber klar zu werden, ob wir wirklich fähig sind, auf die Armen zu
hören.“ In seiner Botschaft nimmt er drei Verben heraus: hinhören – antworten – befreien. Und weiter
heißt es in dem Schreiben von Franziskus: Häufig sind es gerade die Armen, die unsere Gleichgültigkeit
in Frage stellen, welche die Frucht eines zu sehr immanenten und an die Gegenwart gebundenen Le-
bens ist. Der Schrei des Armen ist auch ein Ruf der Hoffnung, mit dem er die Gewissheit ausdrückt, be-
freit zu werden.“
In der aktuellen „Drehscheibe“ gibt es wieder Veranstaltungshinweise und Infos rund um die Weltkirche.
So danke ich allen, die Termine oder Infos für diese Ausgabe geschickt haben. Zur gleichen Zeit lade ich
alle ein, mir Termine und Infos in den Pfarren und Einrichtungen zu schicken.
Herzliche Grüße,
Veranstaltungen:
Fr, 16. November 2018, 19:30 Uhr
Misa criolla
Benefizkonzert: musikalische Begegnung der Kulturen
mit der Gruppe SACAMBAYA (Bolivien) und Mitgliedern der Thalgauer Chöre
(Kirchenchor, Singkreis und Jugendchor) und Sänger/innen aus Faistenau
Ort: Pfarrkirche Thalgau …
mehr Infos: https://www.ewgt.at/
Veranstaltungen mit dem Romero-Preisträger Dr. Francisco San Martín, Peru
Fr, 16.11.2018, 19:00 Uhr: Verleihung des Romero-Preises 2018; Oberndorf,
Joseph-Mohr-Str. 8 (Aula der Sportmittelschule)
Mo, 19.11., 19:00 Uhr, Bondeko, Schönleitenstraße 1, Salzburg-Liefering, Vortrag
„Befreiung aus Armut“
Di, 20.11., 19:00 Uhr, Kardinal-Schwarzenberg-Haus, Kapitelplatz 3, Salzburg, Vor
trag „Befreiung aus Armut“
Mi, 21.11., 15:00 - 19:00 Uhr, Afro-Asiatisches Institut, Wr.- Philharmoniker-Gasse 2,
Salzburg, Workshop „Projektentwicklung“
Do, 22.11., 19:30 Uhr, Saalfelden, Pfarrsaal, „Romero-Preisträger zu Gast in Saal
felden“
Fr, 23.11., 19:00 Uhr, Seekirchen, Pfarrsaal, Vortrag „Befreiung aus Armut“
mehr Infos: www.seisofrei.at
Do, 22. November 2018, 19:00 Uhr
Lebensgespräch mit Botschafter i.R. Dr. Georg Lennkh, Wien
Kabinettschef unter BK Kreisky, verantwortlich für d. Österr. Entwicklungszusammen-
arbeit 1993-2004
Ort: KommEnt, Elisabethstr. 2, 5020 Salzburg
mehr Infos: http://www.komment.at/
15. Nov. 2018
2
Drehscheibe 98- 10. Jg; 9/2018
Mail: referat@weltkirche.kirchen.net; Tel.: 0662/8047-7610 - http://www.kirchen.net/weltkirche/
Mi, 28. November 2018, 19:00 Uhr
Ist Frieden im Südsudan möglich?
Referent: Dorina Waldmeyer, verantwortliche Koordinatorin für den Südsudan der Mis-
sion 21 (Basel)
Ort: Evangelisches Zentrum, Untergeschoß, Schwarzstraße 25, 5020 Salzburg, Saal 2
mehr Infos: Ilse Hanak, Missions- und Eine-Welt-Kreis der Ev. Pfarrgemeinden
Mo, 10. Dezember 2018, 19:00 Uhr
Zusammen Stimmen
Ausstellung. Dauer: 10.- 21. Dezember 2018
Ort: Foyer des Bischofshauses, Kapitelplatz 2, Salzburg
mehr Infos: www.aai-salzburg.at
Do, 13. Dezember 2018, 18:00 - 21:00 Uhr
Kimchi und Bibimbap
koreanisches Weltdinner
Referenten: Johannes Shin, Gregor Lim Hyung jun (Salzburg/Korea)
Ort: Afro-Asiatisches Institut Salzburg, Treffpunkt: Clubraum (EG)
mehr Infos: www.aai-salzburg.at / Beschränkte TeilnehmerInnenzahl – bitte anmelden
unter office@aai-salzburg.at / oder 0662/841413-13; Unkostenbeitrag: 5€
Do, 13. Dezember 2018, 19:00 Uhr
Lebensgespräch mit Univ.-Prof. i.R. Dr. Martin Jäggle, Wien
ehem. Professor für Religionspädagogik und Katechetik
Ort: KommEnt, Elisabethstr. 2, 5020 Salzburg
mehr Infos: http://www.komment.at/
Vorausschau:
Di, 18. Dezember 2018, 12:15 – 15:00 Uhr
Praxis als Anstoß zur Erkenntnis
Ein Workshop zum 80. Geburtstag von Jon Sobrino SJ
Ort: Katholisch-Theologische Fakultät, Universität Salzburg, Hörsaal 101
mehr Infos: Zentrum Theologie Interkulturell und Studium der Religionen, Uni Salzburg
Sa, 6. April 2019, 10:00 - 17:00 Uhr
globale Begegnungen – kulturelle Lernprozesse
Weltkirche-Seminar
Referent/innen: Sumeeta Hasenbichler, Daniela Molzbichler, Jubril Olawunmi
Ort: Bildungszentrum St. Virgil, Ernst-Grein-Str. 14, Salzburg
Anmeldung: St. Virgil, anmeldung@virgil.at
Veranstaltungsnummer: 18-0288
Tipp:
Adventkalender
SEI SO FREI
Bestellen bei: seisofrei@ka.kirchen.net
3
Drehscheibe 98- 10. Jg; 9/2018
Mail: referat@weltkirche.kirchen.net; Tel.: 0662/8047-7610 - http://www.kirchen.net/weltkirche/
Infos:
Kongo/Vatikan: Rücktrittsgesuch des Kardinals angenommen
Papst Franziskus hat den Verzicht von Kardinal Laurent Monsengwo Pasinya auf die
pastorale Leitung der Erzdiözese Kinshasa angenommen. Das teilte der Vatikan an
diesem Donnerstag mit. Auf Kardinal Monsengwo folgt Fridolin Ambongo Besungu,
O.F.M. Cap. [ehemaliger Bischof von Bokungu-Ikela]
Kardinal Monsengwo ist 79 Jahre alt. Seit dem 6. Dezember 2007 war er Erzbischof
von Kinshasa und hatte sich bisher immer auch zu der heiklen politischen Situation in
seinem Land klar geäußert. Mit der Aufgabe, Papst Franziskus bei der Kurienreform
beizustehen und zu beraten, hat Franziskus ihn im April 2013 zum Mitglied des Kardi-
nalsrats, der sogenannten K9-Gruppe, bestimmt. Laurent Monsengwo Pasinya spricht
14 Sprachen.
Fridolin Ambongo Besungu ist 58 Jahre alt. Der Ordensgeistliche war bisher Koadjuto-
rerzbischof von Kinshasa. Der Kapuziner ist seit 30 Jahren Priester.
mehr Infos: https://www.vaticannews.va/de/ (vatican news – mg / 01.11.2018)
ERWIN-KRÄUTLER-PREIS
Das ZENTRUM THEOLOGIE INTERKULTURELL UND STUDIUM DER RELIGIONEN
an der Universität Salzburg vergibt 2019 zum fünften Mal den Erwin-Kräutler-Preis für
kontextuelle Theologie, interreligiösen Dialog und befreiungstheologische Forschung.
Vorrangig berücksichtigt werden Dissertationen und Habilitationen aus dem Fach The-
ologie bzw. einer anderen wissenschaftlichen Disziplin, die dem Ausschreibungsprofil
des Kräutler-Preises entsprechen. Die Arbeiten sollen in den Jahren 2017/18 abge-
schlossen worden sein. Das Preisgeld beträgt 3.000,- Darüber hinaus wird die Mög-
lichkeit angeboten, die prämierte Arbeit in der Reihe „Salzburger Theologische Studien
– interkulturell“ zu veröffentlichen.
Die Arbeiten sind in elektronischer Form einzureichen bei:
Univ.-Prof. DDr. Franz Gmainer-Pranzl, Zentrum Theologie Interkulturell und Studium
der Religionen, Universitätsplatz 1, 5020 Salzburg, Österreich; Mail: franz.gmainer-
pranzl@sbg.ac.at / Tel.: +43 662 8044 2759
Einsendeschluss ist Montag, 8. April 2019. Die feierliche Preisverleihung findet am
Dienstag, 8. Oktober 2019 um 18 Uhr an der Katholisch-Theologischen Fakultät der
Universität Salzburg statt.
mehr Infos: Zentrum Theologie Interkulturell und Studium der Religionen, Uni Salzburg
Papst kritisiert fehlenden Willen zu Frieden
Zu deutlich mehr Anstrengungen bei Abrüstung und Klimaschutz hat Papst Franziskus
aufgerufen. Anscheinend spielten diese Aufgaben derzeit eine immer weniger wichtige
Rolle an den Verhandlungstischen der Welt, sagte er am 12. Nov. Es mangle „an Wil-
len und politischer Entschlossenheit, das Wettrüsten zu stoppen und Kriege zu been-
den“, sagte der Papst vor Mitgliedern der Päpstlichen Akademie der Wissenschaften.
„Hoffentlich werde auch ich, wie mein Vorgänger Johannes Paul II. in seinem Testa-
ment, Gott danken können, dass in meiner Amtszeit der Welt das Drama eines Atom-
kriegs erspart wurde“, sagte er. Er kritisierte mangelnden Willen zum Umstieg auf er-
neuerbare Energien und zur Schaffung eines Zugangs zu Wasser, Essen und Gesund-
heitsversorgung für alle Menschen. Die Wissenschaft, die bei der Analyse der Proble-
me geholfen habe, solle auch gangbare Lösungen vorschlagen und Gesellschaft wie
Regierungen davon überzeugen.
mehr Infos: https://religion.orf.at/ (religion.ORF.at/KAP/13.11.2018)
Wenn Sie die Drehscheibe nicht mehr erhalten möchten, können Sie den Newsletter abbestellen unter:
referat@weltkirche.kirchen.net