Pforten der Barmherzigkeit

In der Erzdiozese Salzburg wurden folgende besondere Orte der Barmherzigkeit durch Erzbischof Dr. Franz Lackner OFM benannt, an denen zum Teil besondere Beichtgelegenheiten und spezielle Angebote angeboten werden.

Dom zu Salzburg
Basilika Maria Plain
Basilika Mariathal
Franziskanerkirche
Loreto-Kloster Salzburg
Pfarrkirche Dürrnberg
Pfarrkirche Großgmain
Pfarrkirche St. Veit im Pongau
Pfarrkirche Stuhlfelden
Stiftspfarrkirche Mattsee
Wallfahrtskirche Maria Kirchenthal
Wallfahrtskirche Maria Rast (Zell am Ziller)
Wallfahrtskirche Mariastein
Wallfahrtskirche St. Leonhard (Tamsweg)
Wallfahrtskirche Maria Hilf (Kufstein-Kleinholz) 

„Wer durch diese Pforte hindurch schreitet, kann die tröstende Liebe Gottes erfahren, der vergibt und Hoffnung schenkt. Wenn wir die Heilige Pforte durchschreiten, lassen wir uns umarmen von der Barmherzigkeit Gottes und verpflichten uns, barmherzig zu unseren Mitmenschen zu sein, so wie der Vater es zu uns ist.“ (Papst Franziskus)